Fett weg mit KälteCryomed Kryolipolyse

Kryolipolyse in Chemnitz – Die Fettpolster einfach wegfrieren. Bequem, einfach und sicher.

Was ist Kryolipolyse?

Beim Kryolipolyse-Verfahren mit Cryomed sterben Fettzellen durch gezielte Kühlung auf zwei bis vier Grad ganz einfach ab. Während der rund 1-stündigen Behandlung werden die Fettzellen gezielt unterkühlt. Dadurch wird ein kontrollierter Zelltod (Apoptose) ausgelöst. Gleichzeitig werden Haut, Muskeln, Nerven und anderes Gewebe geschützt und nicht angegriffen. Die Anwendung ist bequem, einfach und sicher. Das umliegende Gewebe bleibt unversehrt.

kryolipolyse-chemnitz_1a kryolipolyse-chemnitz_1b kryolipolyse-chemnitz_1c

 

kryolipolyse-chemnitz_1d kryolipolyse-chemnitz_1ekryolipolyse-chemnitz_1f

In den Wochen nach der Anwendung werden die „abgestorbenen Fettzellen“ nach und nach vom Körper abgebaut und ausgeschieden. Dadurch wird eine deutliche Reduzierung der Fettschicht und somit eine natürliche Umfangsreduktion erreicht. Nach zwei bis drei Monaten ist dieser Prozess abgeschlossen. Ein Fettreduzierung von bis zu 30 Prozent ist möglich. Die Wirkungsweise ist klinisch getestet und nachgewiesen.


Welche Bereiche können behandelt werden?

Folgende Bereiche können mit Kryolipolyse behandelt werden:

  • Arme
  • Bauch
  • Hüften
  • Rücken
  • Po
  • Innenschenkel
  • Reiterhosen

Maximal können zwei Bereiche gleichzeitig mit Cryomed behandelt werden.

Kryolipolyse Körperzonen


Wie läuft die Kryolipolyse ab?

1.

Vor der ersten Behandlung findet ein kostenloses Beratungsgespräch statt.

 

2.

Qualifiziertes Fachpersonal analysiert die zu behandelnden Zonen.

3.

Anschließend erfolgt die 40-60 minütige Behandlung mit Cryomed. Eigene Musik oder Lesestoff sorgen während der Behandlung für Kurzweiligkeit und Entspannung.

4.

Nach ca. vier Wochen kann die zweite Behandlung stattfinden, um die Wirksamkeit zu verstärken.

 


Kann man wirklich mit Kryolipolyse Fett verlieren?

Ja, man kann!

Testkandidatin Katharina verlor 11 cm Bauchumfang:

Kryolipolyse Ergebnis nach der 1. Anwendung

Das sagen unsere Kunden und Testkandidaten:

Katharina

"Die Hose rutscht, das T-Shirt ist zu weit, die Behandlung hat funktioniert. Ich würde es wieder tun."

Anne

"Ich hätte gedacht, dass es mehr weh tut. Es war eigentlich recht angenehm ."


Sie haben noch Fragen?

Schauen Sie in unseren Fragen- und Antwortenkatalog oder vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin bei uns im Studio.